Kinder ernten ihr eigenes Gemüse

Hans-Carossa-Grundschule ist "Umweltschule in Europa – Internationale Nachhaltigkeitsschule "

Eifrig schaufeln die Kinder Laub in ihre Schubkarren. Begeistert verteilt eine Gruppe die Blätter auf den Beeten, auf denen vorher noch Kürbisse und Karotten wuchsen: In den vergangenen Wochen haben die Schüler der Hans-Carossa-Grundschule Heining vielfältiges Gemüse geerntet. Nur Staudensellerie und Palmkohl stehen noch und warten auf fleißige Hände, um daraus leckere Gerichte zu zaubern. Mit dem Projekt "Schulacker" und biologische Vielfalt schaffte es die Schule, das Prädikat "Umweltschule in Europa – Internationale Nachhaltigkeitsschule" zu erhalten. "Heute ist Mulchen das große The...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.