Pilot wird Café-Besitzer

Stammgast Hannes König hat sich seinen Traum erfüllt und übernimmt das Sanpaolo am Rindermarkt

Diesen Traum hatte Pilot Hannes König schon immer: Eines Tages nicht mehr nur durch die Lüfte zu jetten, stattdessen beruflich etwas kürzer zu treten und dafür eine typisch italienische Cafébar im historischen Passau eröffnen. Manchmal wirkt Corona als Beschleuniger. Und so ist diese Sehnsucht von der eigenen Gastronomie nun schneller Wirklichkeit geworden als geplant. Der 38-jährige Passauer, der ursprünglich aus Röhrnbach stammt, aber seit 2005 in der Dreiflüssestadt zu Hause ist, erweckt in diesen Tagen das Sanpaolo am Paulusbogen zu neuem Leben. "Das ist mir eine Herzensangelegenheit", sag...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.