Stadion statt Zelt

Das 26. Eulenspiegel-Festival wird verkürzt und verlagert – Viele Veranstaltungen finden doppelt statt

Zum 26. Mal hätte Veranstalter Till Hofmann heuer an der Ortspitze sein Zelt aufgeschlagen. Das Eulenspiegel-Zeltfestival ist Kult. Doch dann kam Corona. Und mit der Pandemie das Platzproblem, die Ortspitze ist für die Organisation von Veranstaltungen unter den bestehenden Auflangen zu eng bemessen, ein Zelt keine Option mehr. Als eine Lösung wurde das Dreiflüssestadion als Veranstaltungsort gehandelt, ein Ortstermin mit der Stadt Passau wurde angesetzt (PNP berichtete). "Wir sind sehr froh, dass wir in Zusammenarbeit mit der Stadt Passau einen Weg gefunden haben, einen Großteil unserer Vorste...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Passau Stadt