Ein Sommerhit made in Passau

Am 3. Juli veröffentlicht Andy Schechinger "I moa i muaß heid bon geh"

Der Corona-bedingte Lockdown war für die meisten Musiker eine Katastrophe. Drei Monate lang waren die meisten – jedenfalls was Auftritte angeht – zum Nichtstun verdammt. Einer von ihnen ist der Passauer Musikproduzent, Songwriter und Schlagzeuglehrer Andy Schechinger. Der nutzte die unverhoffte und unerwünschte Freizeit, um ein fast vergessenes Projekt zu realisieren. Herausgekommen ist ein Sommerhit made in Passau. Am 3. Juli präsentiert er das Ergebnis der Öffentlichkeit. Die Zeit von März bis jetzt sei keine einfache gewesen, berichtet Schechinger. "Der Festivalsommer und die ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.