Strafanzeige gegen Verfassungsrichter

Werner Vogl protestiert vor Staatsanwaltschaft

Bis vor das Bundesverfassungsgericht ist der Fürstenzeller Werner Vogl, früherer Mitarbeiter der Arbeitsagentur, inzwischen in seinem jahrelangen Streit mit seinem Arbeitgeber um die Einstufung von Baubetrieben gezogen (PNP berichtete). Weil diese seine Verfassungsbeschwerde nicht angenommen haben, stellte er nun Strafanzeige gegen die beteiligten Verfassungsrichter, flankiert von einer Selbstanzeige wegen "Falscher Verdächtigung", mit der er eine juristische Aufarbeitung seines Falls erzwingen möchte. Mit Plakataktionen vor Staatsanwaltschaft und Arbeitsagentur machte er erneut auf seinen Fal...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.