Masken und Brot für die Tafel

Freiwillige des Vereins "Gemeinsam leben und lernen in Europa " starten Back- und Nähaktion

Engagement in der Krise: Eine Gruppe von jungen Freiwilligen bei "Gemeinsam leben und lernen in Europa e.V." hat eine Brotback- und Maskennähaktion für Kunden der Passauer Tafel gestartet. Sie nutzten den zurzeit leerstehenden Gemeinschaftsraum, in dem sich der Sicherheitsabstand gut einhalten lässt. Innerhalb von nur zwei Tagen wurden 50 farbenfrohe Masken hergestellt. Am folgenden Tag wurden verschiedenste Sorten vom Sauerbrot bis zum italienischen Ciabatta gebacken. Die Stoffmasken und Brote gingen dann an die Tafel. Deren Leiterin Ute Senff war überglücklich über die Spende: "Unsere Kunden...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.