Damals

AM 9. APRIL 1945, HEUTE VOR 75 JAHREN, trat Max Moosbauer (1892-1968) "wegen der Überlastung mit wehrpolitischen Aufgaben" de facto von seiner Position als Passauer Oberbürgermeister zurück und gab die Dienstgeschäfte wieder an seinen Amtsvorgänger und späteren Amtsnachfolger, Dr. Carl Sittler, ab. Der gelernte Bäcker, der den väterlichen Betrieb am Anger übernommen hatte, war 1923 der NSDAP beigetreten und wurde bereits vier Jahre später Kreisleiter der Partei. 1929 wurde er in den Passauer Stadtrat, 1932 in den niederbayerischen Landtag und 1933 in den Reichstag gewählt. Am 28. März 1933 wur...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Passau Stadt