"Kannst nix machen"

Diesmal fast ohne Kameras soll der 8. Passauer Datenschutzspaziergang auskommen. Stattdessen geht es am Freitag, 21. Februar, um 15 Uhr unter dem Motto "Kannst nix machen" um neue Standards wie PSD2, OBFCM, e-call oder CAN-Bus und wie sie den Zugriff auf Autodaten beziehungsweise Bankkonten möglich machen. Gestartet wird bei der Cagnes-sur-Mer-Promenade am Stadtturm. − red




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.