Wenn der Jazzclub zur Tanzbar wird

Hernandez ist längst Tänzer-Geheimtipp mit seinem Ricardo Cuba Dance Club

Regelmäßig verwandelt Ricardo Cannonball Hernandez das Café Museum in eine unbestuhlte Tanzbar für Samba, Tango, Rumba – egal, jedenfalls Ritmo. Am Freitag sorgte der Wahl-Europäer aus Kuba mit seiner Combo wieder für diese mitreißende Buena Vista-Atmosphäre. "Ricardo Cuba Dance Club" nennt der tanzende Sänger diese Abende, der in der Heimat dereinst im Habana Son Club auftrat, einem Kind des legendären und prägenden Buena Vista Social Clubs. All das Temperament, alle Authentizität des Frontmanns unterstreichen zuweilen Landsleute an den Instrumenten, so auch diesmal, als sich mit Posau...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.