Der Lebenskraft neue Wurzeln geben

Martina Kahlert stellt ihr Buch am Langlebenhof vor

Es gibt sie: die Zeit vor und die Zeit nach der Diagnose Krebs. Und als man der damals 49-jährigen Heilpraktikerin für Psychotherapie aus Ruhstorf einen 5 Pfund schweren Tumor von der Niere entfernte, wusste sie sofort: nichts mehr würde so sein wie zuvor. Über diese Erfahrungen und Gedanken berichtet sie in dem Buch mit dem Untertitel "Außergewöhnliche Wege für eine neue Balance nach Krebs", aus dem sie zum Abschluss ihrer diesjährigen Lesereise auch im Langlebenhof in Passau vortrug. Doch es waren mehr die kleinen Erzählungen zwischen den Buchpassagen, die die Zuhörer in den Bann zogen. Vor ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.