DENKMALPFLEGERIN

Gisa Schäffer-Huber (82) studierte in München an der Technischen Universität Architektur und war in der Schweiz, in Berlin und München tätig. 1964 kam sie als Referendarin ans Landbauamt Passau, wo sie dem kunstsinnigen Apotheker, Stadtrat und Stadtheimatpfleger Dr. Gottfried Schäffer kennenlernte und 1967 heiratete. Ab 1968 arbeitet Schäffer-Huber bei der Stadt Passau im Bauamt. 1988 wurde sie Stadtheimatpflegerin für das Fachgebiet "Denkmalpflege und Ortsgestaltung". Bis 2017 hatten Schäffer-Huber dieses Ehrenamt inne. Damit kann sie auf rund drei Jahrzehnte der Sorge und des Engagements für...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.