Energie ist erneuerbar, Heimat nicht

Vortrag über landschaftliche Folgen und Konflikte der Energiewende

Probleme der Energiewende beleuchtete Prof Dr. Dr. Olaf Kühne im ersten Vortrag der Reihe "Energielandschaften und Ressourcenräume" des Vereins "Geographische Gesellschaft Passau" (GeoComPass). Der promovierte Soziologe und Geologe verwies auf den Begriff der "heimatlichen Normallandschaft": Diese müsse für einen selbst vertraut, aber nicht unbedingt schön sein: "Ich stamme aus dem Ruhrgebiet", merkt Olaf Kühne in diesem Kontext trocken an. Bekannt ist der Forschung: Wenn sich die heimatliche Normallandschaft verändert, wird das als Heimatverlust konstruiert. Dieser theoretische Zusammenhang f...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.