Einbrecher in Hacklberg: Polizei verhaftet Passauer

39-Jähriger soll hinter zwölf Fällen stecken

Er muss Spuren hinterlassen haben. Mehr will die Polizei nicht verraten. Jedenfalls hat die Kripo einen 39-jährigen Passauer festgenommen, der hinter der Einbruchserie in Hacklberg stecken soll. Von Mitte August bis Anfang November ereigneten sich in dem Passauer Stadtteil insgesamt zwölf Wohnungseinbruchdiebstähle mit nahezu identischer Tatausführung. Die Kripo Passau übernahm in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Passau die Ermittlungen. Wie die Pressestelle des Polizeipräsidiums Niederbayern gestern mitteilte, konnte der Mann am vergangenen Freitag festgenommen werden. Insgesamt zwölf Ein...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.