Nein zu Gewalt an Frauen

Gedenktag am 25. November – Vertreter von Organisationen tauschen sich im Vorfeld aus

1800 Anzeigen wegen häuslicher Gewalt gab es im vergangenen Jahr in Niederbayern. In 89 Prozent der Fälle sind Frauen die Opfer, bei 40 Prozent sind Kinder anwesend. "Es gibt keinen Trend zu mehr, aber auch keinen Trend zu weniger", stellt Hildegard Weileder-Wurm vom Referat Frauen des Bistums Passau fest. Anlässlich des internationalen Tags "Nein zu Gewalt an Frauen" am 25. November trafen sich die Initiatoren in der Geschäftsstelle des Katholischen Frauenbunds. Um den Tisch sitzen sechs Frauen und ein Mann. Es geht um anstehende Aktionen, aber noch viel mehr um Austausch. So berichtet Selina...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.