Beflügelnd, begeisternd

Lucia Pulido tritt im ZF-Atrium auf

Lucia Pulido arbeitet im großen Stil unter anderem mit der Juan Andrés Ospina Big Band zusammen. Dieses Mal stand die zierliche Kolumbianerin im ZF-Atrium alleine auf gerade mal drei Quadratmeter schmalen Brettern, die die Welt bedeuten, fast schwebend, nicht ein mal zehn Zentimeter über den hellen Marmorboden. Ihre wahre Größe zeigte sie in der Folge von kolumbianischen und lateinamerikanischen Folklore als auch neuen – für sie komponierten – südamerikanischen Kostbarkeiten. Der im Atrium geplottete ZF Slogan "see. think. act." wurde an diesem Abend imaginär durch "listen and fe...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.