Bulgare fährt mit Drogen im Blut

Beamte der Verkehrspolizei Passau haben am Samstagnachmittag auf einem Autobahnparkplatz der A3 bei der Anschlussstelle Passau-Mitte in Fahrtrichtung Österreich einen BMW mit bulgarischer Zulassung kontrolliert. Ein aufgrund von entsprechenden Hinweisen festgestellter, vorausgehender Aufenthalt des bulgarischen Fahrers in den Niederlanden wurde von diesem zunächst bestritten. Da ein freiwillig durchgeführter Drogentest positiv verlief, wurde eine Blutentnahme angeordnet und die Weiterfahrt unterbunden. Gegen den Bulgaren wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Falls die Blutentnahme den Verdac...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.