Leserbrief

Hals: Menschen vor Schaden bewahrenZum Bericht "Hochwasserschutz Hals: "Alles zurück auf Null?" vom 7. November: Reflektierte und logisch denkende Menschen leiten von der neuen Ausgangslage (Berechnung der Wassermassen) ab, dass dies eine noch stärkere Bedrohung für die Bewohner am rechten Ilzufer bedeutet und der Hochwasserschutz in Hals dringend notwendig ist. Das Gelächter und der zynische Applaus einiger Halser Bürger über die geplanten Maßnahmen während der Präsentation vom WWA Deggendorf ist beschämend. Es hat was mit Anstand und Haltung zu tun. Diese Menschen behindern die Umsetzung von...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.