Ehrenamtlichen den Rücken stärken

Asylgipfel: Initiatoren beklagen eklatanten Rückgang Engagierter in Helferkreisen – Resolution

Licht und Schatten lagen nah beieinander beim 4. Ostbayerischen Asylgipfel am Samstag in Passau. Einerseits zeigte sich bei der Präsentation verschiedenster Angebote und Aktivitäten für Geflüchtete und deren Betreuern die Vielfalt in den Anstrengungen einer guten Integration. Auf der anderen Seite war der weitverbreitete Frust unter den Ehrenamtlichen spürbar, denen – so die Organisatoren – vor allem seitens hauptamtlicher Kräfte und der Politik der Rücken gestärkt werden muss. "Da läuft viel schief", beklagte sich Mitorganisatorin Petra Nordling aus Vilsbiburg. Umso mehr freute ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.