Damals

11. NOVEMBER 1659, HEUTE VOR 360 JAHREN, starb Anton Maria Schyrleus de Rheita (auch Anton Maria d’Rheita, bürgerlich Johann Burchard Schyrle) im Alter von 55 Jahren in Ravenna (Italien). Mit 18 Jahren trat er als Mönch in das Augustiner-Chorherrenkloster Indersdorf ein und begann 1623 ein dreijähriges Studium in Ingolstadt. Hier machte er sich nicht nur mit der Astronomie vertraut, sondern eignete sich auch die Kenntnis an, Linsen zu schleifen und sie durch den Wechsel von Konkav- und Konvexlinsen so anzuordnen, dass gewünschte Vergrößerungen erreicht wurden. Nach seinem Studium kehrte...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.