Auftrag ist da: Bundespolizei bekommt neue Zentrale

An der Neuburger Straße auf dem ehemaligen Bundeswehrsportplatz ist ein Quartier mit 3150 Quadratmetern geplant

Die Stadt hat das Grundstück reserviert, das Staatliche Bauamt hat es geprüft. Doch offiziell ist es erst seit gestern bekannt. Verkehrsminister Andreas Scheuer MdB berichtete der PNP, dass das Innenministerium den Auftrag erteilt hat: Für die Bundespolizei in Passau soll eine neue Zentrale an der Neuburger Straße gebaut werden. Direkt neben dem Projekt der Landespolizei, das derzeit an der Karlsbader Straße verwirklicht wird. Die Gesamtkosten inklusive Grundstück belaufen sich laut Scheuer auf rund 33 Millionen Euro, darunter Gesamtbaukosten 29,6 Millionen Euro. Der Grundstückswert betrage 3,...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.