Müssen die Kunstrasen verkorkt werden?

Die Kunstrasen-Hochburg Passau wäre enorm getroffen von einem Verbot des bisher verwendeten Granulats

Ist es krebsgefährdend oder nicht? Man weiß es nicht. Das einzige Sichere ist die Unsicherheit in der Frage, wie sehr das bislang verwendete Granulat bei Kunstrasenplätzen die Gesundheit der Sportler gefährdet. Die abschließende Erkenntnis im Schul- und Sportausschuss gestern lautete: "Bis wir den nächsten Kunstrasenplatz bauen, werden wir schlauer sein." OB Jürgen Dupper und Schulamts-Leiter Franz Kessel gaben sich damit sicher, dass die Europäische Chemikalienagentur also in den nächsten Monaten ihre Untersuchung abgeschlossen hat. Im Auftrag der EU nimmt sie wissenschaftlich unter die Lupe,...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.