Die nächsten E-Ladestationen kommen

2020 erhalten Klostergarten und Jugendamt neue Säulen – Skepsis gegen E-Mobilität überwiegt

Wo kann ich mein Elektro-Auto laden? Diese Frage erhält nächstes Jahr ein paar Antworten mehr. Die Stadt wird jeweils zwei Ladepunkte installieren am Klostergarten und beim Jugendamt in der Vornholzstraße, kündigte Baureferent Wolfgang Seiderer im Umweltausschuss am Mittwoch an. Dort kommen jeweils zwei Ladepunkte mit 22 Kilowatt Maximalleistung. Danach sind die Standorte Bahnhofstraße, Rathausplatz und Domplatz in Planung. Der Standort Donaulände wurde erstmal verworfen wegen der großen Hochwassergefahr. "Die Ladestation Bschütt ist ja schon fertig", verwies er auf bereits Erreichtes und trat...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.