"Ein Geschenk, das Sie geben"

Neue Ehrenamtliche ausgebildet – Verstärkung für den Besuchsdienst der Malteser

Die Freude war Rosmarie Krenn, Referentin Soziales Ehrenamt bei den Maltesern, deutlich anzumerken, als sie die elf Teilnehmerinnen in der Diözesangeschäftsstelle begrüßte. Dozentin Tanja Petzi, Diözesanausbildungsreferentin der Malteser und Fachkraft für Gerontopsychiatrie, gab den angehenden ehrenamtlichen Besucherinnen das Rüstzeug in die Hand, das sie brauchen, um bei ihrer neuen Aufgabe Licht und Freude in das Leben einsamer Menschen zu bringen, aber auch, um selbst eine erfüllende Tätigkeit ausüben zu können. Jochen Wigge, der Besucher und Besuchte zusammenführt, erzählte eine Geschichte...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.