Beim Malen die Seele berühren

Malteserstift St. Nikola zeigt Kunstwerke dementer Bewohner

Einen besonderen Beitrag zur 1. Bayerischen Demenzwoche haben sich das Malteserstift St. Nikola und der Malteser Hilfsdienst Passau ausgedacht. Mit dem Projekt "DemenzArt" haben sie demente Bewohner zum Malen animiert und damit eine kreative Gruppe im Seniorenheim St. Nikola etabliert. Bilder aus den ersten Maltreffen und ein Ausstellungskatalog wurden am Donnerstagabend präsentiert. Hausleiterin Claudia Hartinger begrüßte im voll besetzten Speisesaal die Bewohner und Gäste. Mit Blumensträußen dankte sie dem Projektteam um Wohnbereichsleiterin Anneliese Penn, Koordinatorin Esther Teijeira und ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.