Viel mehr als nur Scherben

Die Veste Oberhaus feiert heuer ihren 800. Geburtstag. Die PNP nimmt das Jubiläum zum Anlass, spannende Geschichten aus
ihrer bewegten Vergangenheit
zu erzählen.

Acht Jahrhunderte wird die bekannte Passauer Veste Oberhaus heuer offiziell alt. Doch vielleicht gab es die Festung schon länger? Beweis dafür könnte ein Keramikfund im Burghof von 1995 und 1996 sein. Was anfangs nur bedeutungslose Scherben waren, stellte sich im Nachhinein als bedeutungsvoller, archäologischer Fund heraus. Die Stadtarchäologie Passau begleitete die Baumaßnahmen im inneren Burghof. Dabei bargen sie den wertvollen Schatz. Es handelte sich um handgefertigte Keramik, die so in der Art ab dem 8. Jahrhundert auftauchte. Bei dem Fund im Burghof vermute man aber, dass es sich um Kera...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.