Mein Lieblingsplatzerl

"Ich erfreue mich jedes Mal aufs Neue an dem idyllischen Garten und der Orangerie, die nach dem Jahrhunderthochwasser 2013 so schön saniert worden ist", sagt Kunigunde Schwaiberger (58), Direktorin des Amtsgerichts, über ihren Lieblingsplatz nahe ihrer Arbeitsstätte in der Altstadt. "Gerne schaue ich auf den Inn und Maria Hilf, was etwas Beruhigendes hat. Da ich am Wasser aufgewachsen bin, haben es mir die drei Flüsse in Passau besonders angetan", erklärt die 58-Jährige, die aus der Gemeinde Tiefenbach kommt. "Das schöne Arbeitsumfeld, welches das Amtsgericht Passau bietet, erfüllt mich mit Fr...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.