Verhinderter Ritter

Ein 16-Jähriger hat Passanten am Dienstag einen Schrecken eingejagt. Ein besorgter Bürger meldete sich bei der Polizei, als er den Schüler gegen 18.45 Uhr mit einem Schwert in Richtung Triftsperre gehen sah. Nach dem Armbrust-Drama kann man die Aufregung um den jungen Mann verstehen. Der Grund stellte sich aber als harmlos heraus, wie die Polizei berichtet. Nach einer Fahndung, an der acht Polizisten beteiligt waren, konnte der Schüler an seiner Wohnadresse angetroffen werden, so Alexandra Lachhammer von der Polizei Passau auf PNP-Nachfrage. Den Polizisten erklärte er, dass er sich sehr für da...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.