Am künftigen Kreisel ging es für viele retour

Am ersten Tag der Baustellen-Vollsperrung gibt es Ärger bei Autofahrern und Bauarbeitern – Stadt reagiert schnell

Die Baustelle für den Kreisverkehr an der Ecke Neuburger-/Leonhard-Paminger-Straße warf nach der Totalsperrung am Dienstag für den ein oder anderen ausgebremsten oder irregeleiteten Autofahrer Probleme auf: Trotz Durchfahrtsverbots fuhren viele durch die Baustelle am entstehenden neuen Kreisel, beklagten und bestätigten die dort werkelnden Bauarbeiter. Etliche bereits in der Innenstadt an der Kreuzung Nibelungen-/Neuburger Straße offenbar fehlgeleitete verdutzte Autofahrer wendeten vor der Baustelle. Die Stadt reagierte nach eigenen Beobachtungen gestern schnell und verbesserte vor allem die B...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.