Stadtarchäologe ist künftig elektrisch unterwegs

Stadt rüstet allmählich Fuhrpark um

Die Stadtarchäologie hat ab sofort einen neuen Renault Kangoo Express Zero Emission im Einsatz. Die offizielle Übergabe des Elektroautos übernahm Oberbürgermeister Jürgen Dupper. "Die öffentliche Hand muss beim Thema E-Mobilität vorangehen. Unter dieser Maßgabe versuchen wir seitens der Stadt Passau, unseren eigenen Fuhrpark in den Bereichen, in denen es sinnvoll ist, entsprechend umzurüsten", so das Stadtoberhaupt. Das umweltfreundliche E-Auto in Galaxie-Grau ist ein Fünfsitzer mit Schiebetür. Es hat eine Reichweite von zirka 200 Kilometern unter Realbedingungen. Der Akku ist gemietet und kan...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.