Studentenpartys statt Chinaente

Leben in der WG: "Solange jeder immer gleich sein Zeug wegräumt, haben wir keine Probleme"

Im wohnungsknappen Passau ist manchmal Kreativität gefragt: In der Schillerstraße leben seit sechs Jahren Studenten auf der ehemaligen Gastronomiefläche eines chinesischen Restaurants. Ein schiefer Stapel Schuhe im Eingangsbereich, Eventplakate an jeder Tür und das obligatorische Studentenfutter für anstrengende Klausurenphasen im Küchenregal: Nur wer genau hinsieht erkennt heute noch, dass in den Räumen der sechsköpfigen Wohngemeinschaft bis 2011 ein chinesisches Restaurant samt Anlieferzone und Gastroküche ansässig war. Die chinesischen Deckentafeln im Eingangsbereich sind aus den Zeiten von...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.