An der Straußbrücke wird’s eng

Wegen der Baustelle an der Abfahrt Richtung Hacklberg gibt es stadtauswärts nur eine Spur

Im Berufsverkehr brauchen Autofahrer wieder mehr Geduld. An der Franz-Josef-Strauß-Brücke entsteht Richtung Hacklberg und Bundesstraße 85 eine Einfädelspur. Damit die Arbeiter Platz haben, musste eine Spur in die andere Richtung gekappt werden. Laut OB-Büro muss das vorhandene Brückenbauwerk teilweise abgebrochen und dann für die neue Spur bzw. bereits auch für einen vom Staatlichen Bauamt künftig geplanten vierspurigen Ausbau ertüchtigt bzw. verbreitert werden. Auf Anfrage der Passauer Neuen Presse teilte Sprecherin Karin Schmeller mit: "Es wurde deshalb in diesem Bereich die Stadteinwärtsspu...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.