LESERBRIEF

Nur 600 FahrgästeZum "Damals" vom 15. August: Es war für uns Kinder in den späten 40-er und den 50-er Jahren immer wieder ein ganz besonderes Erlebnis, mit einem der DDSG-"Dampfer" nach Linz fahren zu dürfen, einmal sogar in die Wachau, mal mit der "Stadt Passau", auch mal mit der "Stadt Wien" oder der "Schönbrunn". Die beiden Schwester-Radschiffe "Stadt Passau" und "Stadt Wien" sowohl, als auch die "Schönbrunn" verfügten jedoch keinesfalls über eine Passagierkapazität von wie im Artikel angeführt 1400 Personen. Sie durften "nur" 600 Fahrgäste befördern. Wobei ich rückblickend, sollte mich die...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.