Stadtrat erklärt Passau zum "sicheren Hafen"

Gegenstimmen von CSU und AfD

Als 73. Kommune in Deutschland hat sich Passau gestern zum "sicheren Hafen" erklärt. Die Mehrheit im Stadtrat votierte dafür, Schutzsuchenden Hilfe zu garantieren und die Aktion "Seebrücke" zu unterstützen. Nach 40 Minuten emotionaler Diskussion stimmten Teile der CSU und AfD-Stadtrat Oskar Atzinger gegen die Resolution, die OB Jürgen Dupper (SPD) ausdrücklich begrüßt hatte. Abgestimmt wurde in vier Einzelpunkten. Im ersten wird die Bundesregierung aufgefordert, alles dafür zu tun, um für die geretteten Flüchtlinge eine europäische Lösung zu finden. Zustimmung überall, auch bei Atzinger. Im zw...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Passau Stadt