Schlammschlacht um die Weihnachtsdeko

Nachbarn von LivingArt erklären ihre Sichtweise und wollten einen Kompromiss – Große Entrüstung auf Facebook über den Abriss

Ob der Weihnachtsfriede am Rindermarkt heuer noch einkehrt? Da muss wahrscheinlich ein Wunder geschehen. Denn mittlerweile ist eine regelrechte Schlammschlacht um die Bergkulisse und die Hüttenzauberromantik am Kantnerhaus ausgebrochen. Spinnefeind und unversöhnlich stehen sich die Nachbarn gegenüber: Auf der einen Seite Katrin Pernpointner von LivingArt, die wie alle Jahre den Schmuck des Hauses bei Millennium Visions in Ortenburg in Auftrag gegeben hatte. Und die Nachbarn aus dem benachbarten Kanzlerhaus, die sie bei der Stadt angeschwärzt haben. Stein des Anstoßes war nicht die Weihnachtsde...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.