Polizei beschlagnahmt Tee und Gewürze

Hanf-Händler Christian Breitenfellner nach Razzia in seinen Läden: "Die Polizisten haben sich selbst nicht ausgekannt"

"Die Polizei schießt mit Kanonen auf Spatzen", sagt Hanfladen-Besitzer Christian Breitenfellner (53). Am Freitag durchsuchte die Kripo Passau vier Läden, die Privatwohnung Breitenfellner sowie die Wohnungen seiner Tochter Carolin (25) und seines Sohnes Matthias (27) "Es wurden Beweismittel beschlagnahmt", sagt ein Sprecher der Polizei auf Nachfrage. Laut Breitenfellner handelt es sich dabei um legalen Hanf-Tee. Breitenfellner betreibt drei Läden in der Innenstadt ("Geko", "Ella"), die Zentrale ist in Tiefenbach. Seit 20 Jahren handelt er mit legalen Hanfprodukten, unbescholten, wie er betont. ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.