Angst vor neuer Zwangsabgabe

Den Antrag der CSU, Passau solle sich als Pilotstadt für kostenlosen öffentlichen Nahverkehr bewerben, hat AfD-Kreisvorsitzender Ralf Stadler als "Naivität" abgetan. Sollten bundesweit Ticketeinnahmen fehlen, würden die Städte noch schneller auf eine bevorstehende Pleitewelle zusteuern. Dafür müssten dann die Pkw-Fahrer herhalten, so Stadler. Eine "Benutzungsgebühr", wie sie derzeit diskutiert wird, dürfte wohl als dauerhafte Geldquelle und weitere Zwangsabgabe angezapft werden, befürchtet er. − red




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.