Protest gegen Wildtiere im Zirkus

30 Tierschützer demonstrieren in Kohlbruck

Unter dem Motto "Zirkus? Ja! Aber ohne Tiere" haben gestern Nachmittag rund 30 Menschen gegenüber dem Passauer Weihnachts-Circus demonstriert. Sie sprachen sich gegen die Haltung und Dressur von Wildtieren in Zirkussen aus. Einige der Tierschützer waren als Löwe, Zebra und als Leopard verkleidet. "Wir sind nicht gegen diesen speziellen Zirkus", sagte Helene Jajatye von der Aktionsgruppe Niederbayern der Tierschutzorganisation Animals United. Sie hatte den Protest organisiert. "In Zirkussen ist kein artgerechtes Leben möglich, selbst wenn sich die Verantwortlichen an alle Gesetze halten", sagte...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.