Immo-Preise explodieren: 67 Prozent Plus in fünf Jahren

Passau verzeichnet zweithöchste Steigerung in Deutschland: Derzeit müssen im Schnitt 2220 Euro/qm bezahlt werden, 2012 waren es noch 1330 Euro

"Wer gerade in Passau eine Wohnung kauft, zahlt im Mittelwert 2220 Euro pro Quadratmeter und somit 67 Prozent mehr als noch vor fünf Jahren." Mit dieser Angabe stellt Alexander Grohmann von "immowelt.de" fest, dass Passau zu den Mittelstädten mit der höchsten Kaufpreissteigerung in Deutschland gehört. 2012 betrug der Durchschnittswert in Passau noch 1330 Euro. Klaus Fiedler relativiert diese Zahlen: "Zweifellos sind die Kaufpreise auch in Passau deutlich gestiegen", gesteht der Vorsitzende des Passauer Eigentümerverbands "Haus und Grund" zu. Da es sich aber um Angebotspreise eines Online-Porta...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.