Ein wertvolles Stück Geschichte

Schenkung aus dem Nachlass von Eduard Hamm an die Stadt Passau

So ein Geschenk bekommt man nicht alle Tage. Gestern Vormittag übergab Christine Beßner wertvolle Stücke aus dem Nachlass ihres Großvaters Eduard Hamm an seine Heimatstadt. Der gebürtige Passauer (1879 -1944) war ein bedeutender Wirtschaftspolitiker und zuletzt Reichswirtschaftsminister in der Weimarer Zeit. Als NS-Kritiker fand er einen tragischen Tod. Dokumente, Urkunden und alte Fotos, die sich im Besitz der Enkelin befanden, gehören ab sofort der Stadt Passau. Sie werden künftig das Stadtarchiv bereichern. Entsprechend groß war die Freude bei Oberbürgermeister Jürgen Dupper, Kulturreferent...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.