Tierschützer kritisieren Wildtiere in Zirkussen

Infostand zusammen mit den Grünen in der Fußgängerzone

Aktive der Tierschutzorganisation "Animals United" und die Passauer Grünen haben in der Fußgängerzone über das Leid von Wildtieren in Zirkussen informiert. "Jetzt gastiert der Circus Krone wieder in Passau, deshalb haben wir es für notwendig gehalten, auf die Notlage der Zirkustiere aufmerksam zu machen. Selbst in zu kleinen Zoogehegen haben die Tiere immer noch zehnmal mehr Platz als im Zirkus. Dazu kommen der Transport, die Dressur und die Auftritte. Wer menschliche Artisten sehen möchte, kann das gerne tun, aber kauft bitte keine Karten für Tierquälerei", appelliert Larissa Pauli, Aktive be...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.