Gebet, Gesang, Gespräch

"Nightfever" erstmals in St. Nikola: Die Universitätskirche lud gestern vor allem junge Christen zu Gebet, Gesang und Gespräch. Nach einer Eucharistiefeier standen Geistliche für Gespräch, Beichte und Segnung bereit. Die meisten Gläubigen genossen aber ganz einfach die Gelegenheit, zur Ruhe zu kommen, in der Gemeinschaft anderer zu sich selbst und zu Gott zu finden. Der Abend – der kürzeste des Jahres – endete mit einem gesungenen Nachtgebet und dem Segen. Anschließend lud die Studentengemeinde in die "Gmoa" zur gemütlichen Nachfeier. − red/Foto: Zechbauer




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.