Dauercamper ärgern Einheimische

Campingmobile monatelang am gleichen Fleck

Die Altstadt ist der Touristenmagnet Nummer eins, auch in der Innstadt sind ab und zu Urlauber zu sehen. Dass Grubweg ein Ausflugsziel ist, das ist dagegen neu. Doch einige Dauercamper beweisen, dass auch eine klassische Siedlungsgegend offenbar einen Besuch wert ist – und das regelmäßig und ausgiebig. Dauercamper sind in der Prinz-Eugen-Straße ein bekanntes Phänomen. Als Gipfel der Frechheit empfinden Anwohner ein älteres Wohnmobil mit Deggendorfer Kennzeichen, das seit Monaten am gleichen Fleck am Fahrbahnrand steht. Der Besitzer verbringt ihnen zufolge oft das Wochenende in dem Mobil...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Passau Stadt