Salzweg will kräftig ins Glasfaser-Netz investieren

Förderung für 751 Adressen im Gemeindegebiet möglich – Weitere 347 Adressen könnten 2023 die Förderkriterien erfüllen

Salzweg. "Super, was die Gemeinde in der Vergangenheit geleistet hat." Dr. Reiner Grasberger vom Planungs- und Beratungsunternehmen IK-T aus Regensburg war voll des Lobes, als er dem Salzweger Gemeinderat am Dienstagabend den aktuellen Stand des Breitbandausbaus vorstellte und einen Ausblick auf die nächsten Schritte gab. Salzweg ist bereit, in den kommenden Jahren noch mal kräftig zu investieren. "Weiße Flecken", also Adressen mit einer Leistung unter 30 Mbit pro Sekunde, gibt es in der Gemeinde nicht mehr. Der Anteil der Glasfaserversorgung – insbesondere durch Telepark Passau, aber a...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.