Am Sonntag wird im Glashaus gefeiert

Pfarrfest und Erntedank werden in Fürstenzell zusammengelegt

Fürstenzell. Auch wenn der Wetterbericht keinen strahlenden Sonnen-Oktobertag verspricht – ihr Pfarrfest will die katholische Pfarrei Fürstenzell am Sonntag, 2. Oktober, durchziehen. Schließlich sitzt man geschützt im Glashaus der Klostergärtnerei. Das Fest, das in den vergangenen Jahren ausgefallen war, wird mit dem Erntedank zusammengelegt. Vor Corona feierte die Pfarrei ihr jährliches Fest immer eine Woche vor der Mostkirta. Doch diese findet nicht mehr statt, da es sich allein über den Gartenbauverein nicht mehr bewerkstelligen lässt. So kam der Pfarrgemeinderat Fürstenzell auf die ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.