Furioser Auftakt für die Meisterkonzert-Saison

Smetana-Trio Prag läutete elfteilige Veranstaltungsreihe bis Ende März ein – Neben Portenkirche Kloster-Festsaal und Bibliothek als Schauplätze

Fürstenzell. Einen kraftvollen Start in die Herbst-Winter-Saison der Reihe "Meisterkonzerte" des Forums Cella Prinicpum unter dem Kuratorium von Oliver Lakota haben Musikbegeisterte aus der ganzen Region in der Portenkirche genießen dürfen. Das Smetana-Trio Prag, das als eine der bedeutendsten tschechischen Kammermusik-Formationen gilt, interpretierte Werke großer osteuropäischer Meister. "Nur exzellente Künstler dürfen diesen Namen tragen", hatte Gastgeber Walter Berchtold eingangs betont. Mit diesem Hinweis war von dem Vorsitzenden des Bürgervereins als Träger der Portenkirche nicht zu viel ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.