Wo Kinderwagen und Rockkultur aufeinandertreffen

Rund 1000 Besucher feiern beim Open-Air-Festival Rosa Laub in Vornbach am Inn

Vornbach am Inn. Rock, Pop, Vintage und starke Vocals – das stand auf dem Programm des diesjährigen Rosa Laub Festivals in Vornbach am Inn. In der Mitte des Geschehens: eine große Kastanie, bunt geschmückt mit Girlanden, Lampions und Lichterketten. Drum herum saß die Festivalgemeinschaft auf einem Meer aus Picknickdecken und Liegestühlen und verfolgte gespannt die Bühnenshow. Die Gäste: genauso bunt und fröhlich wie die Genremischung. Unter ihnen waren aber nicht nur erwachsene Zuschauer, sondern auch Kinder jeden Alters und die Künstler selbst, die die auftretenden Bands lautstark anfe...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.