Feuer zerstört Bauernhaus

Sankt Florian. Aus zunächst unbekannter Ursache brach am Sonntagvormittag in einem leerstehenden Bauernhaus in Sankt Florian am Inn ein Brand aus. Sechs Feuerwehren aus dem Bezirk Schärding wurden alarmiert. Das zum Großteil in Holzbauweise errichtete Haus in Oberhofen in der Gemeinde Sankt Florian stand jedoch bereits beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte in Vollbrand und wurde durch die Flammen komplett zerstört. Ein Übergreifen auf benachbarte Objekte konnte durch das rasche Eingreifen der Feuerwehren verhindert werden. Das abgebrannte Haus war unbewohnt; Personen waren zu keiner Zeit in...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.