Solarparks: Wildwuchs vermeiden

Gemeinden sollen Kriterien für PV-Freiflächenanlagen festschreiben

Ruderting. Um den Klimawandel in den Griff zu bekommen und die Klimaziele zu erreichen, ist ein deutlicher Ausbau der erneuerbaren Energien notwendig. Die Solarenergie zählt zu den umweltfreundlichsten Energieressourcen. Photovoltaikanlagen auf Dächern, an Fassaden und im Freiland gehören zu zukunftsfähiger Energieversorgung. Weil es in einigen Gemeinden angesichts des Booms von PV-Freiflächenanlagen zu ungewollter Entwicklung kommt, legte die Bund Naturschutz-Kreisgruppe Passau ein Positionspapier für Kommunen mit Vergabekriterien vor, die in Flächennutzungspläne und Satzungen einfließen soll...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.