Innlände und Alter Steinbruch sind Thema im Gemeinderat Neuhaus

Neuhaus am Inn. Über einen Architekten-Wettbewerb versuchte die Gemeinde die besten Ideen zur Neugestaltung der Innlände zu finden. Sehr unterschiedlich sind die Gestaltungskonzepte der Büros, die die ersten beiden Plätze im Wettbewerb belegen. Das Ergebnis aus der Sitzung des Vergabegremiums zur Neugestaltung des Geländes wird in der Gemeinderatssitzung am Dienstag, 25. Januar, bekanntgegeben. Erneut Thema wird der Alte Steinbruch in Neuhaus sein. Über erste Überlegungen und eine Rahmengestaltung des Bebauungsplans informiert Architekt Erwin Wenzl. Zudem soll das weitere Vorgehen beschlossen ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.