Ein Supermarkt, der zu den Menschen kommt

Der rollende Dorfladen bringt den Einkaufsladen vor die Haustür – Kunden sind v.a. Senioren, die nicht mehr mobil sind

Lkr Passau. Die Einkaufsliste und den Einkaufskorb in der einen Hand, den Gehstock in der anderen. Das Kopftuch zugeknotet unterm Kinn, Wollhandschuhe gegen die Kälte. Die 92-Jährige ist bereit zum Einkaufen, als der Supermarkt bei ihr läutet. Der Supermarkt, das ist ein Dorfladen auf vier Rädern. Jede Woche um die gleiche Zeit klingelt Fahrerin Heidi Breineder an der Haustür. Unten an der Einfahrt steht ein Sprinter voller Waren. Die alte Frau hakt sich bei ihr ein, sie gehen gemeinsam die Auffahrt hinunter bis zum Verkaufsauto. Heidi Breineder öffnet die Verkaufsklappe. Routiniert greift Hei...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.